Wer schreibt?

Mio Loth

Auf der About Me Page erzähle ich ihnen mehr über meine Laufbahn. Ich heiße Mio Loth.

Werdegang

Als ich die Schule beendete, war ich kurz davor, Regenhosen zu tragen, aber ich konnte es nie schaffen. Ich fand es damals ziemlich schwierig, gute Qualität zu finden, weil die Stoffe, aus denen sie hergestellt wurden, billig waren. Es ist, als wäre die Welt der Kleidung komplett verschwunden, weil es wirklich schwer ist, etwas Schönes zu finden. Ich habe seit Beginn meines Blogs nur einmal eine qualitativ gute Regenhose getragen, es war das erste Mal, dass ich eine Regenhose tragen musste. Es war vor etwa zwei Monaten, aber ich weiß nicht, ob es die Qualität der Hose oder der Tag ist, an dem ich sie getragen habe, aber ich war im Garten und es gab einen heftigen Regenschauer. Als ich aufstand, fing ich an, mich ein wenig nass zu fühlen, und ich dachte: "Wow, das ist wirklich schlecht, wie bin ich da nass geworden?".

Als ich diesen Blog 2012 startete und mir die Idee einer Regenhose in den Sinn kam. Jetzt mache ich es nicht mehr. Ich habe es angefangen, weil ich etwas gegen die übermäßige Mode unserer Zeit tun wollte, ich mag keine Mode, aber ich mag Regenhosen, also dachte ich, warum nicht? Ich denke, sie sind die nützlichste Kleidung, die ich besitze. Ich habe ein paar Regenanzüge und Regenhosen, aber sie sind ein wenig seltsam und ich fühle mich nicht wohl dabei im Regen. Außerdem kannst du nicht ins Wasser gehen, das Wasser ist zu kalt und nass und die Kleidung ist ein wenig zu kurz und du kannst nicht richtig schwimmen. Regenhosen sind etwas, was ich schon immer machen wollte. Also beschloss ich, diesen Blog über Regenhosen zu erstellen.

Ich möchte, dass du sie überall trägst, ich denke, du musst sie viel tragen, wenn du an den Strand gehst oder so. So ist es auch am Strand. Sie haben so viele Einsatzmöglichkeiten. Sie sind auch die perfekte Alltagskleidung.

Mein Motto ist "Wenn du nicht glücklich bist, versuche eine Regenhose zu tragen" und ich bin überhaupt nicht glücklich darüber. Tatsächlich bin ich sehr glücklich darüber, dass die Regenhosen an ihre Grenzen gestoßen sind.

Regenhosen müssen an bleiben und wenn sie gehen, müssen sie ausgezogen werden. Wir sollten es den Benutzern leicht machen und die Anzahl der Tasten auf einen reduzieren. Mein bevorzugter Button-Up-Stil ist der mit vier Knöpfen und zwei Reißverschlüssen. Aber für diejenigen, die den traditionellen Stil mögen, sollten wir in der Lage sein, die Anzahl der Knöpfe zu reduzieren und trotzdem zwei Reißverschlüsse zu haben. Außerdem sollte der Benutzer den Reißverschluss nicht öffnen müssen, um die Hose auszuziehen. Der Benutzer sollte einfach den Reißverschluss nach unten drehen und die Hose ausziehen. Die Hose sollte entfernt werden, ohne den Reißverschluss zu entfernen.

Warum ich das tue

Meine Leidenschaft sind Regenhosen und ich habe viel darüber gelesen.

In meinem Blog geht es um Regenhosen, denn Regenhosen sind einer der wichtigsten Bestandteile einer stylischen Freizeitgarderobe. Regenhosen sind die vielseitigsten Hosen. Sie können als Freizeithose, Hose oder Hose getragen werden. Regenhosen können auch als sportliche Hosen, Arbeitshosen, Schulhosen, Freizeithosen oder als Unterhemd getragen werden. Das Beste an Regenhosen ist, dass sie an den meisten Stellen leicht zu finden sind. Also beschloss ich, diesen Blog zu diesem Thema zu schreiben. Ich begann mit zwei grundlegenden Kategorien von Regenhosen: die Regenhosen, die man in Geschäften finden kann, und Regenhosen, die man in einem Bekleidungsgeschäft kaufen kann. Ich habe auch darüber geschrieben, was eine gute Regenhose für mich ausmacht. Wie ich bereits erwähnt habe, sind die Basic-Regenhosen diejenigen, die elastische Bündchen haben.

Hoffentlich magst du meine Webseite.

IhrMio Loth!